Gladbach News
News

Borussia Mönchengladbach bezieht sein Winter-Trainingslager in Marbella

Borussia Mönchengladbach wird sich in der bevorstehenden Winterpause im spanischen Marbella auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten. Wie die Gladbacher heute bekannt gaben, werden Andre Schubert und sein Team vom 6. bis 11. Januar 2017 ihr Winter-Trainingslager absolvieren.

Lange Jahre war die Türkei das bevorzugte Land für viele Bundesligisten wenn es darum ging den idealen Ort für ihre Winter-Trainingslager zu finden. Auch Borussia Mönchengladbach hat sich in den vergangen fünf Jahren stets im türkischen Belek auf die Rückrunde vorbereitet. Dies wird sich nun ändern, wie die Gladbacher heute bekannt gaben, werden die Fohlen erstmals seit 2005 wieder im spanischen Marbella ihr Winter-Trainingslager beziehen.

Vom 6. bis 11. Januar 2017 werden sich Andre Schubert und sein Team auf die zweite Saisonhälfte vorbereiten. Das „Marbella Football Center“ an der Costa del Sol bietet lautet den Verantwortlichen in Gladbach die besten Bedingungen für die Wintervorbereitung. Das Mannschaftshotel „La Quinta“ ist nur wenige Minuten vom Trainingsgelände entfernt.

Telekom Cup als Generalprobe für Darmstadt

Mit gerade einmal fünf Tagen fällt das Winter-Trainingslager deutlich kürzer aus als in der Vergangenheit. Grund hier für ist auch die Tatsache, dass die Fohlen am Samstag, den 14. Januar 2017, am Telekom Cup in Düsseldorf teilnehmen. Dort wird die Borussia Testspiele gegen die beiden Bundesligisten FC Bayern München und den 1. FSV Mainz 05 absolvieren.

Bereits eine Woche später startet bereits wieder die Fußball-Bundesliga: Gladbach wird am am Samstag, 21. Januar (15.30 Uhr), beim SV Darmstadt in die zweite Saisonhälfte starten. Das erste „offizielle“ Rückrundenspiel steigt am Samstag, 28. Januar (18.30 Uhr), bei Bayer Leverkusen.